Nachrichten

MKG-Chirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Marco Kesting
Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Zentrum, Kieferorthopädie, MKG-Chirurgie, Uni-Klinikum

Lippen-Kiefer-Gaumenspalten: Informationsveranstaltung

Vorträge über moderne Behandlungskonzepte für Patienten, Ärzte und Zahnärzte am 04.02.2017

Unter dem Begriff Lippen-Kiefer-Gaumenspalten werden alle angeborenen Spaltbildungen der Lippe, des Kiefers und des Gaumens zusammengefasst. In Deutschland kommt etwa eines von 500 Babys mit einer solchen Fehlbildung auf die Welt. "Die moderne Medizin bietet heute sehr gute Behandlungsmöglichkeiten, die sowohl die ästhetische Rehabilitation als auch die Funktionalität des Bereichs sicherstellt", erklärt Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Friedrich W. Neukam, Direktor der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Ursula Hirschfelder, Direktorin der Zahnklinik 3 - Kieferorthopädie, leitet er das Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Zentrum am Uni-Klinikum Erlangen. Um Betroffene, Angehörige, Ärzte und Zahnärzte über die aktuellen Therapiemöglichkeiten und den Stand der Forschung zu informieren, bietet das interdisziplinäre Zentrum am Samstag, 4. Februar 2017, von 14.00 bis 16.30 Uhr, eine Informationsveranstaltung im Hörsaal II der Zahn-Mund-Kieferklinik, Glückstraße 11, in Erlangen, an. Der Eintritt ist frei.

Die Referenten des Informationsnachmittags richten ihr Programm gleichermaßen an Patienten und (Zahn-)Mediziner. Stellvertretend für die einzelnen Fachbereiche des Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Zentrums sprechen die Vortragenden aus der Kieferorthopädie, Kinder- und Jugendklinik, der Logopädie, der MKG-Chirurgie sowie der Phoniatrie über ihre Disziplinen. "Dank der engen Zusammenarbeit unterschiedlicher Spezialisten kann das Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Zentrum am Uni-Klinikum Erlangen seinen Patienten ein umfassendes Therapieangebot gewährleisten und ihnen so ein normales Leben ermöglichen", erklärt Prof. Neukam. Das Lippen-Kiefer-Gaumenspalten-Zentrum ist das größte Spezialzentrum seiner Art in der Europäischen Metropolregion Nürnberg.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen

Im Rahmen der Vorträge präsentieren die Referenten moderne operative Behandlungskonzepte sowie logopädische Therapien und diskutieren die Möglichkeiten der kieferorthopädischen Frühbehandlung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 04.02.2017, von 14.00 bis 16.30 Uhr, im Hörsaal II der Zahn-Mund-Kieferklinik, Glückstraße 11, in Erlangen. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 09131 85-33616 oder per E-Mail an katrin.foerster@uk-erlangen.de wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:

Katrin Förster
Telefon: 09131 85-33616
E-Mail: katrin.foersteratuk-erlangen.de

 

 

zurück zu Aktuelles
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

Veranstaltungssuche

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung