Selbsthilfegruppen und Beratungsangebote

MKG-Chirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Marco Kesting
 

Unterstützungsangebote für Sie

Ein Unfall oder die Diagnose einer Krankheit wirft Patienten oft aus der Bahn. Gerade Krebskranke trifft die Diagnose völlig überraschend. Die Behandlung und das, was sich daran anschließt, die Befürchtung, dass das Leben früher als erwartet zu Ende sein könnte, die alltäglichen Folgen der Krankheit – all das sind neue, unbekannte Probleme.
 Für viele ist dann der Kontakt zu anderen Betroffenen, die Sie zum Beispiel in einer Selbsthilfegruppe finden, eine große Hilfe. Denn sie kennen die Probleme aus eigener Erfahrung und können Ihnen mit Rat und Tat helfen.

Sie können Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe aufnehmen, wenn Ihre Therapie abgeschlossen ist oder auch schon während der Behandlungszeit. Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Klinik Erlangen und ihre Kooperationspartner möchten Sie dabei unterstützen:

KISS. Kontakt- und Informationsstelle Selbsthilfegruppen in Mittelfranken

Kontakt zur KISS Nürnberg
Telefon: 0911 234 94 49
E-Mail: nuernbergatkiss-mfr.de

kiss-mfr.de

TULPE e.V. – Bundes-Selbsthilfeverein für Hals-, Kopf- und Gesichtsversehrte

Vorsitzende: Doris Frensel
Karl-Marx-Straße 7
39240 Calbe
Telefon: 039291 51568
E-Mail: doris.frenselatkabelmail.de

www.tulpe.org

tulpe.evatweb.de

Selbsthilfegruppe Krebs Mundbereich-Hals

Gruppenleiterin: Dipl.-Pol. Waltraud Mantey
Postfach: 180156
10205 Berlin
Telefon: 030 2414662

Deutsche Krebshilfe

Buschstraße 32
53113 Bonn
Telefon: 0228 72990 – 0 (Zentrale)
Telefon: 0228 72990 – 95 (Informationsdienst)
E-Mail: deutscheatkrebshilfe.de

www.krebshilfe.de

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung