Zum Hauptinhalt springen

Fränkisches Symposium Kopf-Hals-Onkologie – Universitätsmedizin meets Praxis 2024

Fränkisches Symposium Kopf-Hals-Onkologie – Universitätsmedizin meets Praxis 2024

Rekonstruktive Möglichkeiten in der onkologischen Chirurgie von Kopf-Hals-Tumoren

Fortbildungsveranstaltung der Projektgruppe „Kopf-Hals-Tumoren“ des Tumorzentrums der Universität Erlangen-Nürnberg sowie des Kopf-Hals-Tumorzentrums des Uni-Klinikums Erlangen

Am 11. September 2024 laden wir Sie herzlich zum diesjährigen Fränkischen Symposium Kopf-Hals-Onkologie – Universitätsmedizin meets Praxis ein.

Die Behandlung von fortgeschrittenen Kopf-Hals-Tumoren ist komplex und benötigt eine enge Vernetzung der beteiligten Fachdisziplinen. Weiterhin liegt der therapeutische Schwerpunkt bei der chirurgischen und radioonkologischen Behandlung. Die Herausforderung der nächsten Jahre wird eine bessere Integration der Immuntherapie sein. Zwar lassen sich die „Grenzen der Therapie“ immer weiter verschieben, nichtsdestotrotz müssen die Lebensqualität und der Therapiewunsch unserer Patientinnen und Patienten, insbesondere bei fortgeschrittenen Tumoren, berücksichtigt werden.

Diese gemeinsame Veranstaltung der Projektgruppe „Kopf-Hals-Tumoren“ des Tumorzentrums der Universität Erlangen-Nürnberg sowie des Kopf-Hals-Tumorzentrums des Uni-Klinikums Erlangen richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie weiteren Kolleginnen und Kollegen.

Die Veranstaltung findet im Hörsaal Östliche Stadtmauerstraße 11, 91054 Erlangen statt.

 

Weiterführende Informationen

Downloads