Die Zertifizierung des bestehenden Qualitätsmanagement-Systems erfolgte erstmalig am 17.12.2001. Seitdem ist die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Klinik nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Zudem ist die Klinik seit 2011 Teil des nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft  zertifizierten Kopf-Hals-Tumorzentrums Erlangen.

Durch die Einführung solcher Qualitätsmanagement-Systeme findet unter anderem die systematische Analyse und Optimierung von qualitätsrelevanten Prozessen und somit eine kontinuierliche Verbesserung unserer Leistung statt. Unsere Versorgungsqualität und -abläufe werden jährlich von externen Experten geprüft und beurteilt. Auch die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Klinik selbst überprüft im Rahmen von sog. jährlichen internen Audits die Konformität ihrer Leistung mit den gestellten Anforderungen. Zudem werden die Leistungen aus dem vorangegangenen Jahr rückblickend in der Managementbewertung bewertet und neue Qualitätsziele gesetzt.